Milchviehhaltung

    Optimierte Haltungsformen führen bei der Milchviehhaltung zu mehr Wirtschaftlichkeit. AGROTEL unterstützt Sie bei der Planung Ihres Stallbaus für maximalen Komfort für Mensch und Tier.

    Was ist bei der Milchviehhaltung generell zu beachten?

    Drei Aspekte bilden die Basis für gesunde, leistungsfähige Tiere:

    • Luft
    • Licht
    • und Komfort.

    Fühlen sich die Kühe wohl, zeigt sich dies durch weniger Krankheitsfälle, eine gesteigerte Futteraufnahme, und die daraus resultierende höhere Milchleistung.

    Frischluftzufuhr

    Für ein optimales Stallklima muss dauerhaft frische Luft in den Stall strömen, während die schadgasangereicherte Luft nach außen abgegeben wird. Zugluft muss vermieden werden.

    Licht

    Natürliches Licht und ein gewisses Maß an Sonneneinstrahlung macht auch Kühe glücklich. Da sie jedoch schnell unter Hitzestress leiden, sollte auch an eine Beschattungsfunktion gedacht werden.

    Komfortable Liegeflächen

    Kühe liegen nicht gerne auf hartem Untergrund, sondern bevorzugen elastische und verformbare Liegeflächen mit ausreichend Platz.

    Mehr Auslauf - Höhere Milchleistung?

    Bisher gibt es wenige ganzheitliche Untersuchungen über die Effekte unterschiedlicher Haltungsformen auf das Tierwohl und die Leistungsfähigkeit von Milchkühen.

    Studien weisen jedoch darauf hin, dass die Weidehaltung zwar das Wohlbefinden der Tiere steigert, jedoch Schwächen bei der Fütterung mit sich bringt. Die Milchleistung ist bei ganzjähriger (Lauf)Stallhaltung deutlich höher, vorausgesetzt der Stall bietet weiche, großzügige Liegeflächen und Laufbeläge, die dem Weideuntergrund nachempfunden sind. 

    In den letzten Jahren ist die Stallhaltung der Milchkühe durch breitere Laufgänge, optimierte Liegeboxen und offen gestaltete Ställe deutlich tiergerechter und für den Landwirt arbeitsfreundlicher geworden.

    (Quelle: „Systemanalyse Milch – Hintergründe für die Praxis“; Grünlandzentrum Niedersachsen Bremen e. V.)

    Textiler Stallbau von AGROTEL: großräumig, hell, lichtdurchflutet

    Sie planen den Neubau oder den Anbau einer Stallanlage? Wir unterstützen Sie mit unseren textilen Hallensystemen und entwickeln zusammen mit Ihnen die optimale Stallung für Ihre Anforderungen.

    Die Vorteile eines AGROTEL Tierwohlstalls auf einen Blick

    Frischluft
    ohne Zugluft

    Durch die Kombination von regelbaren Seitenwandlüftungssysteme, Torsystemen und Firstlösungen werden die natürlichen Luftbewegungen optimal genutzt und schaffen ein angenehmes Innenklima.

    Natürliche
    Helligkeit

    Die helle Dacheindeckung, öffenbare Seitenwände und Wandverkleidungen aus lichtdurchlässigen Windschutz-Paneelen sorgen für maximalen Tageslichteinfall im Stall.

    Natürliche Wärme-/
    Kältespeicherung

    Durch die geringe Masse der PVC Plane und die helle Farbe heizt sich diese im Sommer nicht auf und speichert auch im Winter keine extreme Kälte. Dies neutralisiert das Stallklima zusätzlich.

    Impressionen

    Textiler Hallenbau

    Lüftungssysteme und Tore

    Wir beraten Sie vor Ort bei Neubau der Nachrüstung Ihrer Stallanlage mit den passenden Curtainsystemen, Torlösungen und Windschutz-Paneelen.

    Kuhkomfort - weich stehen, liegen und gehen.