Smart-Solutions

    Licht-Lüftungsfirst

    Der AGROTEL Licht- und Lüftungsfirst komplettiert das natürliche Belüftungskonzept. Durch das ausgeklügelte System entsteht ein sehr guter Kamineffekt und verbrauchte Luft wird besonders effizient abgezogen. Die natürliche Thermik des Stalles wird optimal genutzt.

    Silo Schani

    Der AGROTEL Silo Schani erleichtert und mechanisiert das Zudecken nach dem Silieren bzw. das Entnehmen des Futters in befestigten Fahrsiloanlagen.

    Cosyhome Kälberdorf

    Glückliche Tiere – entlasteter Landwirt. Das AGROTEL Cosyhome-Kälberdorf ist ein innovativer Stall für die optimale Haltung von Kälbern. Das durchdachte Konzept garantiert Tierwohl und Arbeitseffizienz gleichermaßen.

    Cosyhome Kälberiglus

    AGROTEL Kälberiglus- und boxen bieten Ihren Kälbern optimalen Schutz vor jeder Witterung und lassen sie gesund und glücklich heranwachsen.

    Comfortex – Kuhmatratze

    Die AGROTEL Kuhkomfort-Matratze wurde entwickelt, um das Wohlbefinden der Tiere zu verbessern. Mehr Liegekomfort führt zu gesunden und glücklichen Tieren und einer gesteigerten Milchleistung.

    SoftCareMat – Laufflächenbelag

    AGROTEL Stallmatten für Laufwege, Melkstände, Pferdeboxen und vieles mehr, sind eine Investition in eine ökologische und artgerechte Haltung Ihrer Tiere.

    Softair&Coolair Schlauchlüftungssystem

    Lüften und Kühlen mit SOFTAIR und COOLAIR. Die AGROTEL Schlauchlüftungs-Systeme sind eine kostengünstige aber dennoch effektive Möglichkeit, um die Belüftung in Ihrem Stall zu verbessern.

    Futtervorlagesystem

    Durch das automatisierte Futtervorlagesystem von AGROTEL wird die Ration mit einer Plane stufenlos angehoben, so dass die Rinder ständigen Zugang zur Silage oder zum Heu haben.

    Mobile Schüttgutwände – TexWall & WoodTex

    AGROTEL Schüttgutwände sind vielseitig einsetzbar. Ob als mobile Bewirtschaftung von Schüttgutlagern, als Abtrennung oder als Schutz von Außenwänden.

    Amphibienschutzzaun

    Durch den AGROTEL Amphibienschutzzaun werden gefährdete Amphibien- und Reptilienarten am Betreten der Straße gehindert und zu den Fangbehältern geleitet, die täglich kontrolliert werden.