Bestes Stallklima für gesunde Tiere

    Ausreichend Licht und Luft sind die Voraussetzung für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit Ihrer Tiere. Perfekte Gegebenheiten im Stall bringen eine Menge Vorteile.

    Wie sollte das optimale Klima in einem Rinder- oder Milchviehstall beschaffen sein?

    Lufttemperatur 4 - 15°C

    Niedriger Schadgasgehalt

    Luftfeuchtigkeit 50 - 80%

    Ausreichend Licht (Milchvieh 120 Lux, Kälber min. 80 Lux)

    Schutz vor Zugluft

    Geringe Staubbelastung

    Wie hängen Stallklima und Tierwohl zusammen?

    Das Stallklima beeinflusst das Wohlbefinden und die Gesundheit von Tieren enorm und trägt maßgeblich zu einer artgerechten Haltungsform bei. Durch ungünstige Stallklimabedingungen kann die Tierleistung negativ beeinflusst werden. Oder umgekehrt: Je mehr Leistung die Tiere bringen müssen, desto höher sind die Anforderungen an deren Umwelt.

    Schlechte Stallluft hat negative Folgen für...

    ...Tier...
    • Hitzestress (ab 23°C)
    • Gefährdung der Tiergesundheit durch Schadgase
    • Gefahr der Erkältung durch nasses Haarkleid
    • Leistungsabfall: Rückgang der Milchleistung, Verschlechterung der Fruchtbarkeit, geringere Fleischleistung
    ...und Mensch.
    • Schädigung der Bausubstanz
    • Staub und Feuchtigkeit fördern Pilze und Keime
    • Schlechte Arbeitsbedingungen

    Die Lösung: Natürliche Lüftung

    Rinderställe werden heutzutage überwiegend natürlich belüftet. In den meisten Stallungen kann die geforderte Luftgüte das ganze Jahr über ausschließlich mit natürlichen Lüftungssystemen sichergestellt werden.

    Natürliche Belüftung durch Seitenwand-Lüftungssysteme

    Die Voraussetzung ist, dass die Stalltemperatur über der Außentemperatur liegt. Durch Curtains oder Tore strömt kühle Luft in den Stall. Diese durchströmt den Tierbereich, erwärmt sich und steigt auf. Über eine Firstöffnung entweicht sie nach außen. 

    Durch diesen stetigen Luftstrom werden Feuchtigkeit, Schadgase und Wärme aus dem Stall abgeführt.

    Kamineffekt durch Licht-Lüftungsfirst

    Der AGROTEL Licht- und Lüftungsfirst komplettiert das natürliche Belüftungskonzept artgerechter Stallhaltung. Die regelbare First-Konstruktion bewirkt einen Kamineffekt, der die verbrauchte Luft nach draußen zieht. So wird die natürliche Thermik des Stalls optimal genutzt. Tiere und Landwirt profitieren zudem von zusätzlichem Tageslichteinfall.

    Natürliche Lüftung durch Thermik

    • Traufe-First-Lüftung: Luft strömt an der Traufe unter die Dacheindeckung und entweicht am First. Die Feuchtigkeit aus dem Dachbereich wird abgeführt.
    • Querlüftung: Flexibel steuerbare Curtains können genau so justiert werden, dass ein querverlaufender Luftaustausch stattfindet, ohne dass zu hohe Luftgeschwindigkeiten auftreten.
    • Kamineffekt: Warme Luft steigt nach oben, dadurch wird in den unteren Ebenen ein geringfügiges Vakuum erzeugt, durch das frische Luft von draußen angesaugt wird. Auf diese Weise entsteht ein natürlicher Luftstrom. 
    • Beschattung: Regelbare Seitenwandlüftungssysteme schützen die Tiere außerdem vor Hitzestress durch direkte Sonneneinstrahlung.

    Die Grenzen der natürlichen Lüftung

    Bei sehr hohen Außentemperaturen oder Stallungen mit baubedingt geringer Frischluftzufuhr, stößt das Prinzip der natürlichen Lüftung an seine Grenzen. Der Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen fehlt als treibende Kraft und die Luftströmung kommt zum Erliegen.

    Ventilatoren-betriebene Lüftungssysteme

    Um die Frischluftzufuhr in schlecht durchlüfteten Stallabteilen zu verbessern, können Ventilatoren eigesetzt werden. Schlauchlüftungssysteme wie AGROTEL SOFTAIR und AGROTEL COOLAIR befördern durch Zuluftventilatoren sauerstoffreiche Luft in den Stalltrakt. Die Luftausströmungen werden je nach Einsatzzweck und Luftmenge berechnet und konfektioniert.

    Zusammen mit Ihnen entwickeln wir auch für Ihren Stall das passende Lüftungssystem. Ob natürliche Luftbewegung durch Curtains, Windschutzsysteme für besondere Ansprüche, oder eine Kombination aus Windschutz, Beschattung und Zuluftkühlung – gemeinsam schaffen wir die perfekten Gegebenheiten in Ihrem Stall.

    Licht und Luft in der Tierhaltung